Vertiefungsstudium

Vertiefungsstudium (3. und 4. Semester)

Die Ausbildung findet in den drei Sprachregionen der Schweiz statt. Dadurch wird die Mobilität der Studierenden gefördert.

Das Vertiefungsstudium umfasst schwerpunktmässig ein aus mehreren Optionen ausgewähltes Fachgebiet, das von den einzelnen Partnern an ihrem jeweiligen Standort angeboten wird. In diesem Fachgebiet wird in der Regel auch die Masterarbeit verfasst.

An der Universität Bern kann im Vertiefungsstudium zwischen vier Fachgebieten ausgewählt werden:

  • Öffentliches Recht
  • Management der öffentlichen Verwaltung
  • Volkswirtschaftslehre
  • Politikwissenschaft

Masterarbeit

Im 4. Semester wird die Masterarbeit verfasst. Dabei können die Studierenden selbst entscheiden, ob sie neben der Masterarbeit noch ein Praktikum absolvieren möchten.

Auslandsemester

Für die Master PMP-Studierenden besteht die Möglichkeit, Leistungen an einer ausländischen Partner-Universität zu absolvieren: Es bestehen spezielle Abkommen mit den Universitäten Potsdam, Hamburg,  Aix Marseille und Roma Tor Vergata.

Weitere Informationen zu den Angeboten der Universitäten von Potsdam, Aix Marseille und Roma Tor Vergata befinden sich auf dieser Website:

http://www.unil.ch/idheap/home/menuinst/formations/master-pmp/infos-pratiques.html

Angerechnet werden ausschliesslich beglaubigte Leistungsnachweise, welche Noten und Anzahl ECTS umfassen.

Vorgehen

Die Studierenden lassen dem Sekretariat Master PMP rechtzeitig folgende Informationen bzw. Dokumente zukommen:

  • Gesuch um Absolvierung eines Auslandsemesters zuhanden der Studienleitung
  • Das Gesuch muss diese Informationen enthalten:
    • Begründung, weshalb ein Semester im Ausland absolviert werden möchte.
    • Mehrwert durch die Absolvierung eines Auslandsemester in Bezug zum Master PMP

Die Studienleitung prüft das Gesuch. Hat die Studienleitung das Gesuch vorgeprüft, melden sich die Studierenden beim Internationalen Büro für die entsprechende Partneruniversität online an. Nach Zusage zum Auslandsemester lassen die Studierenden das Learning Agreement dem Sekretariat Master PMP zur Prüfung zukommen. Anschliessend muss das Learning Agreement von der Heim- und der Gastuniversität unterzeichnet werden. Zudem muss eine Verpflichtungserklärung ausgefüllt werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Internationalen Büros.

Dokumente