Master

Die Leistungskontrollen sind jeweils ab Semesterbeginn zur Anmeldung aufgeschaltet. Die angegebenen Prüfungsdaten im KSL sind fiktiv.

Die Daten können erst nach Ablauf der Anmeldefrist festgelegt werden (provisorische Termine; Änderungen vorbehalten). Die Termine werden nach Ablauf der Rückzugsfrist finalisiert. Da die Bedingungen (z.B. Prüfungsauswahl der einzelnen Studierenden, Verfügbarkeit der Prüfer, Prüfungsart) jedes Semester verschieden sind, kann nicht auf die Prüfungsdaten der früheren Semester zurückgegriffen werden.

Die Daten werden so rasch wie möglich auf der Website unter "Aktuell" publiziert.

Während eines Monats nach Bekanntgabe der Noten im KSL besteht die Möglichkeit, Prüfungskopien bei Frau Petra Dasen zu bestellen (per E-Mail), sofern die Leistungskontrolle nicht unter Ausnahmen aufgeführt ist (diese Liste wird fortlaufend nachgeführt):

Ausnahmen

Leistungskontrolle A Z
Nr.
Datum Bemerkungen
Immobiliarsachenrecht - LAPTOP BYOD
5118 17.06.2022
Prüfungskopie-Bestellung: petra.dasen@rwdek.unibe.ch.

Es findet keine individuelle oder öffentliche Prüfungsbesprechung statt. Anfragen betr. Prüfungskorrektur: joana.nedeltcheva@ziv.unibe.ch. Es ist darzulegen, für welche Aussagen in Ihrer Prüfung (genaue Stellen mit Seitenzahlen angeben) Sie keine Punkte erhalten haben, obwohl eine Bepunktung im Lösungsraster vorgesehen ist (entsprechendes Lemma im Lösungsraster angeben). Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Nachkorrektur Ihre Prüfung einer gesamthaften Betrachtung unterzogen wird. Dies kann allenfalls zu einer Verringerung der Punktzahl mit entsprechend schlechterer Benotung führen.

Prüfungsaufgabe, Lösungsskizze sowie Notenstatistik siehe https://www.ziv.unibe.ch/studium/pruefungen/loesungsskizzen__notenstatistiken/index_ger.html; 28.07.2022.
Internationales Privatrecht - LAPTOP BYOD 447745 16.06.2022 Für eine Prüfungskopie-Bestellung wenden Sie sich bitte an das Institut (delphine.blanc@civpro.unibe.ch); 25.07.2022.
Internationales Wirtschaftsstrafrecht - LAPTOP BYOD 104830 29.06.2022 Für eine Prüfungskopie-Bestellung kontaktieren Sie bitte direkt die Dozierende; 29.07.2022.
Jugendstrafrecht 5106 21.06.2022 Für eine Prüfungskopie-Bestellung kontaktieren Sie bitte direkt die Dozierende; 03.08.2022.
Personalpolitik und Personalführung im öffentlichen Sektor
5054 30.06.2022 Es werden keine Prüfungskopien herausgegeben; bitte wenden Sie sich für eine Prüfungseinsicht an daniela.schaedeli@kpm.unibe.ch; 21.07.2022
Politisches System der Schweiz 5092 16.06.2022 Informationen zur Prüfungseinsicht entnehmen Sie bitte der E-Mail vom 11.07.2022.
Rechtsmedizin für Juristinnen und Juristen 5080 28.06.2022 Es werden keine Prüfungskopien herausgegeben; bitte wenden Sie sich für eine Prüfungseinsicht an antoinette.angehrn@irm.unibe.ch; 14.07.2022.
Rechtspsychologie 101360 11.06.2022
Es werden keine Prüfungskopien herausgegeben; bitte wenden Sie sich für eine Prüfungseinsicht an die Dozierende; 20.07.2022.
Spezielle Themen aus der forensischen Psychiatrie und Psychologie 5070 07.06.2022 Es werden keine Prüfungskopien herausgegeben; bitte wenden Sie sich für eine Prüfungseinsicht an den Dozierenden; 20.07.2022.
Straf- und Massnahmenvollzug
5067 13.06.2022 Für eine Prüfungskopie-Bestellung kontaktieren Sie bitte direkt die Dozierende; 03.08.2022.

Die Prüfungskopien werden derzeit per Post (kostenfrei und ohne zu unterschreibende Bestätigung) an die im KSL hinterlegte Adresse verschickt.

Max. 3 ungenügende Noten bei einem Gesamtnotendurchschnitt von mind. 4.0 (Art. 27 Abs. 1 RSL RW vom 21.06.2007 mit Änderungen bis 22.05.2014); die Masterarbeit muss mind. 4.0 ergeben (Art. 23 Abs. 4 RSL RW).

Allfällige Zusatzleistungen für das Masterstudium (Auflagen aus dem Bachelorstudium) müssen mit einem Gesamtnotendurchschnitt von 4.0 bestanden werden.

Der Wiederholungstermin ist mit 2. Termin angegeben. Jeweils am Ende des nachfolgenden Semesters wird eine Wiederholungsprüfung organisiert. 

Bitte beachten: Eine Zulassung zu einer Wiederholungsprüfung setzt eine ungenügende Note beim 1. Versuch oder ein bewilligtes Verschiebungsgesuch voraus. Unberechtigte Anmeldungen werden gelöscht.

Studierende, welche den zur Zulassung zum Masterstudium berechtigenden Vorbildungsausweis nicht in deutscher Sprache erworben haben und nicht deutscher Muttersprache sind, können beim Dekanat ein Gesuch um Prüfungszeitverlängerung einreichen (bis Ende Rückzugsfrist). Gesuche sind an Frau Sylvia Kilchenmann zu richten.